Eine mediterrane Terrassen- und Balkongestaltung bringt südliches Flair ins Zuhause. Wir zeigen, wie mit einigen mediterranen PflanzenErfahren Sie mehr

Produktpalette der italienischen Möbelhersteller

Italienischer Garten

Mit Rhododendron Jungpflanzen den Garten gestalten wie in Italien

Wer bereits einmal im Urlaub Italien besucht hat, wird dort wahrscheinlich auch die prächtigen Gärten mit ihren blühenden Rhododendron Jungpflanzen bewundert haben. Jene mediterranen Gartenanlagen versetzen selbst diejenigen, die keinen grünen Daumen haben, in Staunen, da sie an Üppigkeit kaum zu überbieten sind. Nicht wenige Italien-Fans wünschen sich einen solchen Garten auch für daheim. Tatsächlich ist es gar nicht schwer, sich den Traum vom italienischen Garten zu verwirklichen!

Italienischer Garten – so sieht er aus

Rhododendron Jungpflanzen im italenischem Garten

© Medioimages/Photodisc/Thinkstock

Der typische italienische Garten zeichnet sich durch eine durchdachte Planung und eine hohe Symmetrie aus. Wege und Pflanzen sind in strengen geometrischen Linien ausgerichtet, wobei exotische Kübelpflanzen in vielen Fällen die Eckpunkte markieren, denn sie werden strategisch an Weggabelungen oder aber in Eingangsbereichen aufgestellt. Derartige Töpfe kann man ganz einfach selber bepflanzen. Um mediterranes Flair in den deutschen Garten zu bringen, sollte man dabei natürlich auch auf Gewächse zurückgreifen, welche auch in Italien vorkommen. Dies sind zum Beispiel Oleander, Agaven oder aber kleine Olivenbäumchen. Entlang der Wege sollte man hingegen üppigere Gewächse platzieren. Rhododendron Jungpflanzen eignen sich hervorragend für jenen Zweck, da sie – anders als die anderen genannten Pflanzen – winterhart sind. Jene Kübelpflanzen müssen nämlich im Winter vor Kälte und Frost geschützt werden! Zudem blühen die Rhododendron Jungpflanzen in jedem Sommer in klarem Weiß oder kräftigem Pink, sodass sie zusätzlich hübsche Farbtupfer in den heimischen Garten bringen.

Pergola oder Rhododendron Jungpflanzen – der perfekte Sichtschutz

Neben eingetopften Gewächsen sowie Rhododendron Jungpflanzen sind auch verspielte Elemente wie zum Beispiel Springbrunnen oder aber kleine Bachläufe ein Muss. Letztere eignen sich hervorragend, um Bereiche voneinander zu trennen und geometrische Linien zu schaffen. Zuletzt sind Holzmöbel sowie eine mit Weinranken bewachsene Pergola Pflicht für den typisch italienischen Garten! Genau wie die Rhododendron Jungpflanzen so kann die Pergola zudem als praktischer Sichtschutz dienen.